Eichenprozessionsspinner bekämpfen in Darmstadt

Professionelle Bekämpfung von Eichenprozessionsspinner in Darmstadt durch zertifizierten Schädlingsbekämpfer

Kaiser Schädlingsbekämpfung hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden professionell von Schädlingen zu befreien und vor Schädlingen zu beschützen.

Wenn Sie Probleme mit Eichenprozessionsspinner in Darmstadt haben, dann können Sie uns gerne unter der Telefonnummer 06151 6292990 anrufen oder uns eine Nachricht über unser Kontaktformular zusenden.

Warum Kaiser Schädlingbekämpfung?

  • zertifizierter Fachbetrieb nach ISO 9001
  • zertifiziertes Umweltmanagement
  • Ihr lokaler Dienstleister aus Hessen
  • kompetentes & seriöses Arbeiten
  • Mitgliedschaft in Berufsverbänden
  • über 10 Jahre erfolgreich mit der Bekämpfung von Eichenprozessionsspinner
  • Viele zufriedene Kunden.
Eichenprozessionsspinner bekämpfen in Darmstadt durch Kammerjäger

Eichenprozessionsspinner (EPS) in Darmstadt erfolgreich bekämpfen

Thaumetopoea processionea – so heißt der Eichenprozessionsspinner offiziell, aber hinter diesem wohlklingenden lateinischen Namen verbirgt sich ein Tier, das schwere gesundheitliche Schäden verursachen kann. In den vergangenen Jahren hat sich diese Art besonders stark entwickelt und verursacht immer öfter große Probleme. Bevorzugt tritt der Eichenprozessionsspinner an stark frequentierten Stellen, beispielsweise in Parks, auf Rastplätzen oder auf gut besuchten Wanderwegen auf. Es ist auf jeden Fall notwendig, die Raupen zu bekämpfen und das gilt auch für die Eichenprozessionsspinner in Darmstadt.

Richtig reagieren

Eichenprozessionsspinner bekämpfen in Darmstadt – diese Worte sagen aus, was beim Kampf mit den Raupen wichtig ist. Es sollten in jedem Fall Experten wie die Schädlingsprofis der Kaiser Schädlingsbekämpfung sein, die sich der Sache annehmen. Wie die Arbeit der Schädlingsprofis der Kaiser Schädlingsbekämpfung aussieht, richtet sich zudem nach Stärke und Häufigkeit des jeweiligen Befalls. Eine wichtige Rolle spielt außerdem, wie nah die Eichenprozessionsspinner den Menschen kommen. Regelmäßig melden Forstbeamte und Waldarbeiter, aber auch viele Spaziergänger und Jäger, dass Eichen von den Prozessionsspinnern befallen sind.
Wer eine solche Eiche entdeckt, sollte richtig reagieren:

  • Dem Baum nicht zu nahe kommen.
  • Umgehend den zuständigen Förster oder die Polizei benachrichtigen.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, das Gebiet provisorisch weiträumig absperren.

Besonders wichtig ist es, sich den Tieren nicht zu nähern. In vielen Wäldern wurden bereits Warnschilder aufgestellt und Gebiete gesperrt, in denen sich die Eichen mit den Raupen befinden. Ist der Befall eher gering und leben oder arbeiten keine Menschen in der Nähe, sind die Schädlingsprofis der Kaiser Schädlingsbekämpfung nicht unbedingt erforderlich. Meist aber treten die Tiere in großen Mengen auf und das macht den Einsatz der Schädlingsprofis der Kaiser Schädlingsbekämpfung erforderlich.
.

Ein nachtaktiver Falter

Das, was die Eichenprozessionsspinner so gefährlich macht, sind die feinen Härchen der Raupen, denn diese sind für den Menschen hochgiftig. Eigentlich ist der Eichenprozessionsspinner ein nachtaktiver Falter aus der großen Familie der Zahnspinner. Er fühlt sich überall in Deutschland wohl und besiedelt, wie sein Name es schon verrät, mit Vorliebe Eichen. Aber nicht nur Eichenwälder, sondern auch Mischwälder mit Hainbuchen und Kiefern sind ein bevorzugtes Ziel der Raupen des Falters. Einzelne Bäume wie eine Traubeneiche oder eine Stieleiche sind ebenfalls ein willkommenes Zuhause für die Raupen mit den giftigen Härchen. Falls eine Eiche wegen „Platzmangel“ quasi geschlossen wird, dann weichen die Raupen auch gerne auf Hainbuchen aus. Ihren Namen verdanken die Falter übrigens ihren so charakteristischen Linienformationen, wenn sie auf dem Weg zu den Fressplätzen sind, denn diese Linien erinnern an eine Prozession.

Was macht den Eichenprozessionsspinner so gefährlich?

Das Problem für den Menschen stellen leider nicht die langen, sichtbaren Haare der Raupen dar, sondern vielmehr die winzigen Brennhaare der Tiere. In ihnen ist ein sehr wirksames Eiweißgift enthalten, was das empfindliche Immunsystem angreift und eine sogenannte Raupendermatitis auslöst. Kommen die Raupen unter Stress und werden nervös, fallen die Härchen ab. Sie sind mit einem winzigen Widerhaken versehen sind, der sich ohne Probleme in die Haut bohrt. Damit es erst gar nicht so weit kommt, entfernen die Schädlingsprofis der Kaiser Schädlingsbekämpfung die Raupen von den Eichen. Eine Berührung fühlt sich zunächst wie ein Insektenstich an, dann färbt sich die Haut dunkelrot und es bilden sich Pusteln oder Quaddeln. Werden die Härchen eingeatmet, kann das zu Husten, einer Bronchitis und im schlimmsten Fall zu Asthma führen. Eher selten sind allergische Reaktionen, die einen Schock auslösen.

Wie werden die Raupen erfolgreich bekämpft?

Es gibt unterschiedliche Methoden, um die Eichenprozessionsspinner (EPS) in Darmstadt zu bekämpfen. Welche dieser Methoden Verwendungen finden, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Meist entscheiden die Schädlingsprofis der Kaiser Schädlingsbekämpfung vor Ort, wie sie die Eichenprozessionsspinner am besten bekämpfen. Möglich wäre neben einem mechanischen Verfahren eine biologische Methode mit Bakterienpräparaten. Die Raupen und die Gespinste können von den Bäumen abgesaugt werden und auch thermische Verfahren kommen häufig zur Anwendung. Falls Menschen in unmittelbarer Nähe der befallenen Bäume leben oder sind vielleicht eine Schule und ein Kindergarten nicht weit entfernt, dann ist meist eine chemische Methode die beste Lösung, um die Raupen zu vernichten. Die Schädlingsprofis der Kaiser Schädlingsbekämpfung sprühen dabei Insektizide in die Nester, was besonders effektiv ist, wenn die Insekten bereits im dritten Larvenstadium sind. In diesem Fall können sich die feinen Haare noch nicht über die Luft ausbreiten und die direkte Gefahr für die Menschen ist nicht so groß.


Ihre Anfrage

Bitte das Formular ausfüllen und wir rufen Sie zurück.

Ansprechpartner

Björn Alexander Assmus

Geschäftsleitung

Zertifizierter Sachverständiger für Schädlingsbekämpfung

info@kaiser-sbk.de

06074 9197366

Leider gibt es einige Firmen, die unseriös arbeiten. Deshalb hat sich Kaiser Schädlingsbekämpfung zertifizieren lassen, damit es Verbraucher einfacher haben, einen seriösen Dienstleister zu finden.



Bewertungen von Kaiser Schädlingsbekämpfung

5

Super kompetente und ehrliche Beratung

Super kompetente und ehrliche Beratung. Herr Assmus nimmt sich sehr viel Zeit und erklärt Ergebnisse ausführlich mit möglichen Lösungsvorschlägen. Wir hatten die Möglichkeit “Proben” unseres Ungeziefers zur genauen Bestimmung einzureichen. Hier arbeiten die Schädlingsbekämpfer mit einem Labor zusammen und man erhält ein umfassendes Gutachten. Alles in allem erlebt man so eine großartige Kundenorientierung nur noch sehr selten. Definitiv weiterzuempfehlen!

C S
AM 11. Oktober 2020

Google

5

Gutes Preis Leistungsverhältnis

Mir wurde von einer Bekannten empfohlen, dass ich einen Kammerjäger aufsuchen sollte, weil Ihre Freundin aus Thüringen das gleiche Problem vor Jahren gehabt hatte. Zusätzlich wurde ich drauf hingewiesen, dass ich auf Trickbetrüger achten sollte im Internet. Mir wurde bestätigt, dass ich einen Kammerjäger bräuchte und es nicht selber in die Hand nehmen sollte, als ich bei dem Hautarzt war und die Empfangsdame mir Ihre Erfahrung erzählte. Mit dieser Information machte ich mich auf die Suche im Internet und sah mir die Bewertungen an, aber bei einigen war es mir vom Gefühl zu suspekt, da eine übermäßige Bewertungen nicht immer ein gutes Zeichen ist (wie bei Amazon). Dazu kam noch, dass keine Adresse angegeben worden war bei dem man im schlimmsten Falle hätte hinfahren können. Diese Firma war von den Bewertungen realistisch und eine Adresse wurde gleich angegeben. Ich hatte natürlich trotz alledem angst an den falschen geraten zu sein, aber als ich die Empfangsdame am Telefon hatte und Sie zuerst meine Situation geschildert bekommen haben wollte und mir den Verlauf erklärt hatte war ich etwas sicherer die richtige Firma ausgesucht zuhaben.

2 Tage nach dem Telefonat hatte ich den Besichtigungstermin bekommen. Der Herr für die Beratung war erstklassig. Freundlich, geduldig, fachkundig und gründlich mit seiner Inspektion. Meine ganze Panik die ganze Wohnung vergaßen zu wollen war so gut wie verflogen. Er hat mir alle Fragen beantwortet und meinte, dass ich mich jederzeit melden könnte, falls noch fragen offen wären. Ich würde diese Firma wärmsten empfehlen. Das Angebot ist ist sehr gut gestaltet mit den Vorkehrungen, die von beiden Seiten gemacht werden müssen um einen Erfolg erzielen zu können (Bsp.: Wäsche bei 60 Grad waschen usw.). Man ist hier gut aufgehoben. Liebe Grüße an Alle!

Vale Graf
AM 05. Oktober 2020

Google

5

Nachdem wir wegen kleiner Tierchen

Nachdem wir wegen kleiner Tierchen im Haus beunruhigt waren, hatten wir Fotos an Herrn Assmus gesandt und um eine Beurteilung gebeten.

Herr Assmus hat umgehend und umfassend geantwortet, einen Link zur Beschreibung der Insektenart mitgeschickt, und auch gleiche eine Handlungsempfehlung ausgesprochen. Im Gegensatz zu manch anderem Unternehmen hat er auch keine Anstalten gemacht, die Dienste seines Unternehmens an uns zu verkaufen, sondern uns erst mal Hilfe zur Selbsthilfe gegeben, weil das in diesem Fall auch problemlos möglich war.

Das Ganze hat die Firma völlig unentgeltlich gemacht, worüber wir sehr positiv überrascht waren. Wo findet man das noch?

Professionell, flott, kundenorientiert und freundlich.

Absolute Empfehlung, herzlichen Dank aus Groß-Bieberau!

Obertan
AM 02. Oktober 2020

Google

5

absolut empfehlenswerter, netter und kompetenter Kontakt

Ich bin absolut begeistert, obwohl man als kleiner privat Kunde mit einem "mini" Problem anruft, war der Kontakt von Anfang an mega freundlich und es wurde sich die Zeit genommen.
Die Beratung war wie man sich das vorstellt. Nicht etwa, "ab 120€ kommen wir heute noch vorbei".
Es wurde ausgiebig über das Problem als solches gesprochen und man hat versucht mir einen professionellen Schädlingsbekämpfer in meiner Region zu vermitteln.
Vielen DANK!!!!

Marco B
AM 18. September 2020

KennstDuEinen